Die drei Wunderbeeren – Haben die Açaí-, Goji- und Aronia- Beere diesen Namen verdient?

Veröffentlicht am

Teile diesen Beitrag!

Die drei Wunderbeeren – Haben die Açaí-, Goji- und Aronia- Beere diesen Namen verdient?

Wir haben uns mal drei Beeren genauer angeschaut, die den Ruf als Wunderbeeren erhalten haben: Die Açaí Beere, die Goji Beere und die Aronia Beere.

Zunächst einmal fragen wir uns, was an Beeren im Allgemeinen so besonders ist?

Beeren liefern unserem Körper viele Radikalfänger, auch als Antioxidantien bekannt. Diese machen schädliche Stoffe in unserem Organismus unschädlich und stärken unsere gesunden Zellen. Außerdem wirken diese wie ein wahrer Motor für unseren Stoffwechsel, was sich sehr unterstützend zum Abnehmen auswirkt. Beeren helfen uns nicht nur bei Übergewicht, sondern sind auch wahre anti-ageing-Stars, denn die Inhaltsstoffe von Beeren sollen den Alterungsprozess verlangsamen. Außerdem sind sie bekannt, unser Immunsystem und vieles weitere in unserem Körper zu unterstützen und schützen uns somit vor Krankheiten.

MÖCHTEN SIE ENDLICH GESUND ABNEHMEN?

 

Die Açaí Beere

Die Açaí Beeren (Assa-i ausgesprochen) stammen von Brasilien aus dem Amazonas-Gebiet im Regenwald und wachsen dort an einer Kohlpalme namens Euterpe oleracea. In den USA wurde diese Beere zum Star gepriesen, denn sie soll zum Abnehmen sehr geeignet sein, den Alterungsprozess verlangsamen und vor Krankheiten, wie sogar vor Krebs, schützen. Dem großen Konsum von Açaí ist unter anderem auch zu verdanken, dass der Regenwald dort nicht mehr abgeholzt wird, sondern statt dessen diese Palmen angebaut werden. Da diese ein bis zwei Zentimeter, dunkelblaue Beere fast nur aus einem Kern besteht, ist das Produkt am besten in Pulverform oder als Saft zu empfehlen. Denn essbar ist nur die Haut um diesen Kern. Das Ernten dieser Beeren ist für die Bauern im Regenwald zwar alltäglich doch in Wahrheit eine gefährliche Angelegenheit. Abgesehen von der erstaunlichen Höhe dieser Palmen sind dort Vogelspinnen, ebenso Wespen und Ameisen die Bewohner dieser Kohlpalmen und haben dort ihre Nester. Somit gelangen diese Wunderbeeren pulverisiert oder püriert auf einem langen Weg zu uns und Açaí Beeren eignen sich übrigens sehr gut für Smoothies oder Müslis.

Açaí enthält so einiges für uns, nämlich: die Vitamine B1, B2, B3, B6, C, D und E, sowie Mineralien wie Magnesium, Zink, Kupfer, Kalzium, Phosphor, Eisen, Natrium und Kalium. Sie sind reich an Ballaststoffen und natürlich an den Beeren bekannten Antioxidantien. Zudem enthalten Açaí Beeren ungesättigte Fettsäuren, Proteine und Kohlenhydrate.

Diese kleine Wunderbeere hat es also groß in sich.

Aufgrund dieser Inhaltsstoffe der Açaí Beere leisten wir durch ihren Verzehr eine sehr gute Prävention, wenn nicht sogar eine Verbesserung unserer Gesundheit und unseres Gewichts. Was also bewirken diese Inhaltsstoffe genau in unserem Organismus?

  • Schutz vor freien Radikalen und einer vorzeitigen Zellalterung (Antioxidantien).

  • Stabilität von Skelett und Zähne.

  • Stärkung unseres Immunsystems.

  • Anregung der Fettverbrennung in den Muskeln.

  • Verarbeitung von Eiweißen und Kohlenhydraten.

  • Schutz für das Herz und gegen Nervenschädigungen und unterstützt das kardiovaskuläre System.

  • Hilfreich bei Konzentrationsschwäche.

  • Liefert Bausteine für Enzyme und spielt eine Rolle bei der Produktion von Hormonen.

  • Reguliert den Wasserhaushalt und wirkt unterstützend bei der Weiterleitung von Reizen innerhalb der Nerven.

  • Außerdem wird das Verdauungssystem gefördert und stärkt die Aufrechterhaltung der Darmflora.

 

Die Goji Beere

Diese Wunderbeeren kommen ursprünglich aus dem asiatischen Raum und werden in der chinesischen Medizin schon seit mehr als 6000 Jahren zur Vorbeugung von Krankheiten, Stärkung der Lebensenergie und als Heilmittel angewandt. Studien beweisen die wundervolle Wirkung der Goji Beere beim Zellschutz und zur Verbesserung der Immunabwehr, sogar bei Krebs- oder Leukämieerkrankungen. Ebenso soll die Goji Beere bei der Gewichtsreduktion helfen und den Alterungsprozess verlangsamen. Angeboten wird die Goji in Form von getrockneten Beeren, als Saft, Pulver, Kapseln oder Tee.

Goji Beere

Die Inhaltsstoffe dieser Wunderbeere Goji sind wieder Antioxidantien (1000 mal mehr als in einer Orange), 25 verschiedene Spurenelemente, Vitamine B, C und E, Sekundäre Pflanzenstoffe, Aminosäuren, Cartinoide, Proteine, Ballaststoffe und Kohlenhydrate.

Was bewirkt die Goji Beere für unseren Organismus?

  • Liefert eine Grundversorgung für gesunde Augen und ein gutes Nervensystem.

  • Goji Beeren stärken das Immunsystem und sind bekannt für den Einsatz gegen Krebs, da sie die T-Lymphozyten aktivieren.

  • Abgesehen von einer guten Krebsvorsorge finden diese Beeren auch ihren Nutzen während einer Chemobehandlung, da sie die Chemo-Nebenwirkungen beträchtlich abschwächen.

  • Goji Beeren dienen dem Aufbau der Darmflora und sorgen für ein gesundes Verdauungssystem.

  • Diese Wunderbeere wirkt zudem sehr entzündungshemmend und ist somit ein hilfreicher Unterstützer gegen chronische Entzündungen, sowie auch Asthma, Allergien, chronische Schmerzzustände und wie gesagt, Krebs.

  • Außerdem soll sie eine Linderung für Autoimmunerkrankungen bewirken.

  • Goji Beeren eigenen sich sehr gut zur Entgiftung des Körpers.

  • Ein regelmäßiger Verzehr soll auch zur höheren Fitness, mehr Muskelkraft und besserer Ausdauer führen.

  • Natürlich kurbeln diese tollen Beeren auch den Stoffwechsel an und sind daher zur Gewichtsreduktion sehr geeignet.

Die Goji Beere hat nicht nur ihren Ruf als Wunderbeere verdient, sondern gilt auch als Königin unter den Superfoods. Kleine Beere, große Wirkung!

Gratis Ebook - DIE TOP 3 TIPPS zum ABNEHMEN »So einfach, dass es keiner glaubt!«

Die Aronia Beere

Die kleinen dunkelblauen Aronia Beeren stammen ursprünglich aus dem östlichen Nordamerika, auch schon die Ureinwohner wussten von den gesundheitlichen Vorteilen dieser Beeren und profitierten davon. Heute stehen diese als Heilpflanzen sogar im Fokus der medizinischen Forschung.

Diese Gesundheitsbeere liefert ebenfalls wieder beeindruckende Inhaltsstoffe wie Vitamin A, B, C und K, Mineralien und Spurenelemente wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink und Eisen, außerdem Ballaststoffe, Proteine, ungesättigte Fettsäuren, Spurenelemente, und Kohlenhydrate. Der wichtigste Anteil hier sind jedoch wieder die wertvollen Antioxidantien. Sehr interessant macht die Aronia Beere auch ihre sekundären Pflanzenstoffe wie Polyphenole, Anthocyane, Oligomere Proanthocyanidine OPC und Tannin.

Aronia Beere

Welche Wirkungen haben Aronia Beeren auf uns?

  • Natürlich sind sie sehr erfolgreich damit unser Immunsystem zu stärken und wirken daher sehr vorbeugend für Krankheiten, darunter auch Krebs.

  • Die Aronia Beeren sind Dank ihrer Inhaltsstoffe sehr geeignet als Nahrungsergänzung für eine Diät, denn sie wirken sich positiv auf das Abnehmen aus.

  • Aber auch zur alltäglich Ergänzung ist diese Beere sehr beeindruckend, denn sie liefert nicht nur eine gute Prävention, sondern kurbelt auch unseren Stoffwechsel an.

  • Dieser Wunderbeere wird ebenfalls nachgesagt, dass sie eine anti-aging-Wirkung aufweist und den Alterungsprozess verlangsamt.

  • Zudem soll die Aronia Beere die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit steigern.

  • Sie wirkt entzündungshemmend und stimulierend für die Selbstheilungskräfte unseres Körpers.

  • Die Aronia Beere findet nicht nur Anwendung in der Vorbeugung für Krebs, sondern wird medizinisch unterstützend in der Therapie gegen Krebs eingesetzt. Die besten Ergebnisse zeigten sich bisher bei Darmkrebs, indem sie das Wachstum der Krebszellen hemmen und in der Reduzierung von Krebstumoren.

  • Außerdem schützt Aronia unser Erbgut, das Herz-Kreislaufsystem, sowie Magen und Leber.

  • Bekannt ist von der Beere auch eine antidiabetische Wirkung.

Wir sehen also, dass auch die Aronia Beere den Titel Wunderbeere tatsächlich verdient hat und in unseren Ernährungsstil mit eingebracht werden sollte. Zu erhalten ist die Aronia in Form von getrockneten Beeren, Saft, Pulver oder sogar in Fruchtaufstrichen.

Gratis Ebook - DIE TOP 3 TIPPS zum ABNEHMEN »So einfach, dass es keiner glaubt!«

Unser Fazit der drei Wunderbeeren

Alle drei Beeren haben sich ihren Namen als eine Wunderbeere wirklich verdient, denn ihre Inhaltsstoffe und dessen positive Auswirkungen sind wirklich beeindruckend. Diese Beeren helfen uns beim Abnehmen, sie bieten uns eine sehr gute Gesundheitsprävention und wirken auch unterstützend in Bezug auf verschiedene Krankheiten. Kurz gesagt sind die Wunderbeeren wahre Helfer, um unseren Organismus in Topform zu bringen und zu halten. Es ist also wirklich zu empfehlen die Wunderbeeren in unsere Ernährung regelmäßig miteinzubringen und von ihnen zu profitieren.

Möchten Sie endlich erfolgreich Abnehmen?

Die Abnehmerfolgsformel - Abnhemen, ohne Sport | Cover Ebook

Jetzt informieren!

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.